Leserservice

Haben Sie Fragen, Anre- gungen oder Probleme mit der Zustellung?

Extra Tip Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr
Prinzenstraße 10-12
37073 Göttingen

Die Zeitung zum Sonntag.

Polizeibericht: Navi-Diebe mit Gullydeckel

Im Göttinger Stadtstieg haben Unbekannte mithilfe eines Gullideckels die Scheibe eines Fiat Doblo eingeworfen, vermutlich um an das an der Frontscheibe befestigte Navi zu gelangen.

Der Autoaufbruch ereignete sich Dienstagnacht (11.07.17) um kurz nach Mitternacht. Er scheiterte aber offenbar aus unbekannten Gründen. Bei der Tatortaufnahme fand die Polizei das mobile Gerät im Fußraum des Kastenwagens.
Ein Anwohner hatte nach eigenen Angaben um kurz nach 0 Uhr ein klirrendes Geräusch gehört. Beim Blick aus dem geöffneten Fenster sah er den mutmaßlichen Täter mit einem Fahrrad in Richtung Geismar Landstraße davonfahren. Der Unbekannte soll schlank und ca. 25 Jahre alt gewesen sein und kurzes Haar gehabt haben. Weiteres ist nicht bekannt. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief jedoch ergebnislos. Die Höhe des entstandenen
Sachschadens ist unbekannt.
Aktuellen Informationen zufolge wurde in derselben Nacht auch in der Wörthstraße ein Skoda Fabia mit derselben Methode aufgebrochen. Noch steht nicht fest, ob aus dem Fahrzeug etwas fehlt.
Bereits in der letzten Woche hatten Unbekannte im Hainholzweg und in der Dürrstraße zwei Autos mithilfe von Gullideckeln aufgebrochen und anschließend die Navis gestohlen.
In allen Fällen dauern die Ermittlungen an.