Leserservice

Haben Sie Fragen, Anre- gungen oder Probleme mit der Zustellung?

Extra Tip Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr
Prinzenstraße 10-12
37073 Göttingen

Die Zeitung zum Sonntag.

Polizeibericht: Northeimer crasht vier Autos in der Annastraße

Foto: Wenzel

Unter Alkoholeinfluss und vermutlich auch aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit hat ein 27 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Northeim am frühen Samstagmorgen in der Göttinger Annastraße eine Unfallserie verursacht.

Sein eigenes Auto mit eingeschlossen, waren insgesamt fünf Fahrzeuge in das Geschehen involviert. Der verursachte Gesamtschaden beträgt ersten vorläufigen Schätzungen zufolge rund 32.000 Euro.
Nach den derzeit vorliegenden Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass der 27-Jährige mit seinem Renault Megane auf der Annastraße in Richtung Kreuzbergring unterwegs war. Vermutlich aufgrund Alkoholisierung und
auch weil er zu schnell fuhr, kam er auf der regennassen Straße plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am rechten Straßenrand abgestellten 5er BMW. Bei dem Aufprall riss an dem Megane des 27-Jährigen ein Rad samt Aufhängung und Stoßdämpfer inklusive Feder ab, der BMW wurde auf einen vor diesem abgestellten Audi A 4 geschoben.
Unmittelbar danach geriet der Renault des 27-Jährigen nach links auf den Gegenfahrstreifen, stieß dort seitlich gegen einen VW Golf, prallte anschließend frontal auf einen geparkten VW Touran und blieb schließlich stehen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW von der Fahrbahn auf den Bürgersteig geschoben.
Bei der Unfallserie erlitt der 27-Jährige schwere Verletzungen. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,28 Promille. Er wurde in die Göttinger Uniklinik eingeliefert.
An dem Renault Megane, dem VW Golf sowie dem VW Touran entstand
jeweils wirtschaftlicher Totalschaden.