Leserservice

Haben Sie Fragen, Anre- gungen oder Probleme mit der Zustellung?

Extra Tip Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr
Prinzenstraße 10-12
37073 Göttingen

Die Zeitung zum Sonntag.

Polizeibericht: Notfall in der Baustelle:
Fahrer stirbt auf der A7

Symbolbild Foto: Wenzel

Auf der A7 kam es am Donnerstag um 4.15 Uhr in der Nähe von Oldenrode zu einem traurigen Zwischenfall. Hier zwischen den Anschluss-Stellen Echte und Seesen ist zurzeit Baustelle, alle Fahrspuren befinden sich auf einer Seite der Autobahn.

In diesem Bereich fuhr ein 42-jähriger Rumäne mit einem Fahrzeug der Sprinterklasse Richtung Norden. Plötzlich bremste er ab und hielt schließlich in der Mitte der verengten Fahrspuren an. Nachfahrende Verkehrsteilnehmer stiegen aus und stellten fest, dass der Fahrer offensichtlich dringend ärztliche Hilfe benötigte. Da sich der Verkehr auf der Nordfahrbahn durch den in der Fahrbahnmitte stehenden Sprinter sofort aufstaute, mussten die Rettungskräfte über die Südfahrbahn an die Notfallstelle heranfahren. Nach ihrem Eintreffen wurde von der Südfahrbahn aus die Einsatzstelle ausgeleuchtet und damit die Fahrbahn Richtung Kassel ebenfalls gesperrt. Der Notarzt konnte bei diesem Einsatz leider nur noch den Tod des Rumänen feststellen. Nach Abschluss der notwendigen Arbeiten wurde die Sperrung um 7.20 Uhr für beide Richtungen aufgehoben. Eingesetzt waren neben Notarzt und Rettungswagen die Freiwillige Feuerwehr Seesen sowie zur Verkehrsableitung die Via Niedersachsen.