Leserservice

Haben Sie Fragen, Anre- gungen oder Probleme mit der Zustellung?

Extra Tip Ă–ffnungszeiten:
Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr
PrinzenstraĂźe 10-12
37073 Göttingen

Die Zeitung zum Sonntag.

Polizeibericht: Radfahrer sucht Autofahrer

Foto: Wenzel

Nachdem am Dienstag gegen 9.05 Uhr ein Radfahrer und ein Autofahrer aneinandergeraten sind, sucht der Radler jetzt mit Hilfe der Polizei nach dem Autofahrer. Er hat bei ihm noch was gutzumachen.

Auf besonderen Wunsch eines 57 Jahre alten Radfahrers aus der Gemeinde Gleichen sucht die Polizei nach dem Fahrer eines silberfarbenen Kombi mit Göttinger Kennzeichen  Der Radler erschien am Dienstagvormittag auf der Polizeiwache an der Groner Landstraße und bat einen Beamten um Mithilfe bei der ungewöhnlichen „Fahndung in eigener Sache“.
Was war geschehen? Zwischen dem 57-Jährigen gebürtigen Südamerikaner und dem unbekannten Autofahrer muss es am Dienstagmorgen gegen 9.05 Uhr im Walkemühlenweg offensichtlich zu einer „verkehrstechnischen Begegnung“ mit sehr „emotionalen Folgen“ gekommen sein. Was sich im Einzelnen genau zutrug, wurde nicht bekannt. Der 57-Jährige schilderte aber, dass er sich als „Radfahrer“ über das Verhalten des „Autofahrers“ geärgert habe und er deshalb gegen das Heck des Wagens klopfte, um mit dem Mann zu sprechen.
Als der Fahrer dann vermutlich ebenfalls verärgert auf ihn zugekommen sei, ergriff der 57-Jährige nach eigenen Angaben die Flucht und fuhr davon. Kurz danach fiel ihm ein, dass er beim gefühlsgeladenen Klopfen gegen das Heck des Autos eine kleine Delle verursacht hatte, für deren Beseitigung er natürlich finanziell aufkommen möchte. Dazu benötigt er aber die Personalien des Mannes. Der unbekannte Autofahrer wird also gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 05 51 / 491 21 15 zu melden.