Leserservice

Haben Sie Fragen, Anre- gungen oder Probleme mit der Zustellung?

Extra Tip Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr
Prinzenstraße 10-12
37073 Göttingen

Die Zeitung zum Sonntag.

Blaulicht: Tank leer – Fahrer voll

Foto: Wenzel

Gefährliche Situation am Wochenende auf der A 7 bei Göttingen: Mit leerem Tank ist ein Autofahrer mitten auf der Autobahn liegen geblieben. Der 49-Jährige war nach Polizeiangaben stark betrunken.

Passiert ist das Ganze am vergangenen Samstag, 21. Juli, gegen halb acht Uhr abends zwischen Autobahndreieck Drammetal  und der Abfahrt Hedemünden. Dort blieb der 31-jährige Autofahrer aus Witzenhausen mit seinem Wagen auf der Mittelspur liegen – Ebbe im Tank.
Eine Funkstreife rückte umgehend aus. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, hatten andere Fahrer schon die Initiative ergriffen und bugsierten den Wagen des Mannes auf den Standstreifen.
Bei der Ausweiskontrolle schlug den Polizeibeamten bereits eine deutliche Fahne entgegen. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer des Liegenbleibers bestätigte den Verdacht: Der Mann hatte 1,99 Promille Alkohol im Blut.
Normalerweise wird in so einer Situation der Führerschein eingezogen – nach bisherigen Ermittlungen besitze der 31-Jährige aber gar keine gültige Fahrerlaubnis, so Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. Gegen den Mann wurden deshalb Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen Fahrens ohne Führerschein eingeleitet.