Leserservice

Haben Sie Fragen, Anre- gungen oder Probleme mit der Zustellung?

Extra Tip Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 10:00 - 18:00 Uhr
Prinzenstraße 10-12
37073 Göttingen

Die Zeitung zum Sonntag.

Staugefahr: Und noch eine Baustelle…

Straßensperrungen führen zu Umleitungen! Foto: Trueffelpix - Fotolia

Noch bis 6. Oktober wird im Zuge der Bundesstraße 3 zwischen der Kreisgrenze Göttingen / Northeim (Bovenden) und Nörten-Hardenberg die Fahrbahn erneuert. Hierzu muss die Bundesstraße in diesem Bereich in Fahrtrichtung Süd gesperrt werden. Der Verkehr in Richtung Nord bleibt davon unberührt.

Während der Vollsperrung ist eine Verkehrsumleitung eingerichtet. Der Verkehr aus Richtung Northeim kommend wird über die K 421 in Richtung Hillerse, die K420 und B446 in Richtung Nörten-Hardenberg umgeleitet. Nachfolgend führt die Umleitungsstrecke über die L 555 über Parensen und Harste auf die L 556 und anschließend auf die L 554 über Lenglern weiter und endet schließlich auf der B 27. Ab dort ist die B 3 stadteinwärts wieder zu befahren.

Eine Umleitung des Verkehrs in Richtung Norden ist nicht erforderlich, da der Verkehr weiterhin über die Bundesstraße 3 fließen kann.

Diese Baumaßnahme schließt an die bereits im Juni und Juli im Bereich Bovenden ausgeführte Fahrbahnerneuerung an. Die beiden Baumaßnahmen wurden zeitlich entzerrt, um eine permanente Störung des Verkehrs zu verhindern, da die Verkehrsteilnehmer aktuell durch Baumaßnahmen stark belastet sind. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Witterungsbedingte Verzögerungen können nicht ausgeschlossen werden.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Gandersheim, bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.